Schulungen für den organisatorischen Brandschutz

Mit unseren Schulungen bilden Sie Ihre Mitarbeiter im Bereich des organisatorischen Brandschutzes fort, sodass der Brandschutz in Ihrem Unternehmen stets Beachtung finden wird.

Icon: Lehrer steht vor einer Tafel. Auf der Tafel ist ein Abbildung: Mensch löscht Feuer

Unser Brandschutzschulungen im Detail

Unsere Schulungen werden kompakt in einer Werkwoche mit einem Selbststudium durchgeführt. Die Anforderungen der Grundlegenden Regelwerke DGUV 205-003, ASR, etc. werden sichergestellt. Die Trainings finden in Hürth (NRW) oder Buchholz i. d. Nordheide (bei Hamburg) statt.

Ausbildung von Experten

Unsere Referenten sind:

  • Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz
  • Brandschutz- und Sicherheitsingenieure
  • Führungskräfte der Feuerwehr
  • Fachplaner für Brandschutz
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Leistungsbeschreibung Brandschutzbeauftragter

Entsprechend § 3 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) gehört es zu den Pflichten des Arbeitgebers, für eine geeignete Organisation zu sorgen, um die Sicherheit der Beschäftigten zu gewährleisten. Darüber hinaus fordern die Hochhausrichtlinie, die Industriebaurichtlinie bei Geschossflächen von mehr als 5.000 qm sowie die Verkaufsstättenverordnungen der Bundesländer ausdrücklich die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten. Der Lehrgang befähigt Sie, Ihrer Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter rechtssicher nachzukommen. Die Schulung entspricht den aktuellen Schriften der DGUV Information 205-003 (entspricht der vfdb-Richtlinie 12/09-01 und dem Leitfaden VdS 3111) und enthält die wesentlichen Ausbildungskriterien der CFPA-Europe.

Kontakt & Schulungsort

Unsere Schulungen finden in unserem Unternehmen statt:

INGSA GmbH - Hürth (bei Köln | NRW)
Gildenweg 4
50354 Hürth

Ansprechpartnerin:

Nadine Krusche
Tel.: 02233 / 92846-46
E-Mail:
Internet: www.ingsa.de