Schulung / Ausbildung zu Brandschutzhelfern

Unternehmen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Diese müssen in Gefahrensituationen die Ruhe bewahren sowie souverän und verantwortungsbewusst handeln können. Die Schulung umfasst die gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzhelfer-Ausbildung als auch die regelmäßig erforderlichen Fortbildungen.

Gesetzliche Grundlage zur Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Gesetzliche Grundlage sind § 10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und die Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“) vom November 2012. Danach ist die Brandschutzhelfer-Ausbildung in jedem Unternehmen vorgeschrieben. Die notwendige Anzahl der Personen, die durch eine Ausbildung Brandschutzhelfer-Funktionen übernehmen können, ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. In der Regel ist ein Anteil von fünf Prozent, gemessen an der Gesamtzahl der Beschäftigten, ausreichend.

Inhalte der Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Theoretischer Einheit

  • Aufgaben des Brandschutzhelfers
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall

Praktische Einheit

  • Handhabung von Feuerlöscheinrichtungen
  • Handhabung von weiteren sicherheitstechnischen Anlagen

Ihr Nutzen aus dem Lehrgang Brandschutzhelfer

  • Sie erwerben eine fundierte Grundausbildung nach DGUV Information 205-023
  • Sie erfüllen die gesetzlichen Vorschriften im Brandschutz
  • Sie können den Brandschutz in Ihrem Unternehmen optimieren
  • Sie erhalten erweitere Kenntnisse im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz von unseren Referenten, die Sie im praktischen Alltag anwenden können.
  • Praxisorientierte Ausbildung

Ausbildung von Experten

Unsere Fachdozenten sind:

  • Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz
  • Brandschutz- und Sicherheitsingenieure
  • Führungskräfte der Feuerwehr
  • Fachplaner für Brandschutz
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Schulungszentrum

Die Schulungen finden in unseren Standorten statt:

INGSA GmbH - Hürth (bei Köln | NRW)
Gildenweg 4
50354 Hürth

INGSA GmbH - Buchholz i. d. Nordheide (bei Hamburg)
Maurerstraße 6
21244 Buchholz in der Nordheide

Ansprechpartnerin:

Nadine Krusche
Tel.: 02233 / 92846-46
E-Mail:
Internet: www.ingsa.de